Tipps fĂŒr deine bunte Oster-Deko

Stylistin und Homepoetin Nicole Zweig lÀdt zum Oster-KrÀnzchen ein. So bunt und liebevoll kannst auch du deine Oster-Deko gestalten.

Collage aus drei Bildern: Osterkörbchen, Nicole Zweig beim Basteln einer Osterkarte und bunte Blumen.

Bunte Blumen fĂŒr FrĂŒhlingsgefĂŒhle in deinem Zuhause đŸŒ·

Endlich, die grauen Monate sind vorbei! Schon seit Mitte Februar kommen die BlumenstĂ€nde auf den lokalen Wochenmarkt. Ich erfreue mich an den großen Eimern vollgefĂŒllt mit Tulpen, Hyazinthen, BlĂŒtenzweigen, Schleierkraut in bunten Farben, WeidenkĂ€tzchen und den ersten Blumenzwiebeln zum Einpflanzen fĂŒr den heimischen Balkon.

Auch Narzissen gibt es zu kaufen und inspirieren mich dazu, einen bunten FrĂŒhlingsstrauß zusammenzustellen. Quittenzweige, lila Hyazinthen und ein Strauß mit bunten gefĂŒllten Tulpen habe ich zu Hause in einer Vase arrangiert.

Bunte DIY-Idee: Liebevolle OstergrĂŒĂŸe

Um mich auf das OsterkrĂ€nzchen einzustimmen, das ich am Ostermontag fĂŒr uns decken möchte, bereite ich kleine Karten mit einem selbstgemalten Gruß vor. Auf Pinterest habe ich mich inspirieren lassen und schöne und leichte zu arrangierende Beispiele gesehen, wie ich meine Osterkarten gestalten kann.

Collage aus zwei Bildern: Nicole Zweig mit Oster-Karte und Tisch mit Mal-Utensilien.

So bin ich dabei vorgegangen:

  1. Vorbereitung: Passende Motive auswÀhlen.

  2. Material zusammenstellen: Wasserfarben + Pinsel, 1x schwarzen Fineliner, 1x Artist Pen mit weicher Spitze, etwas dickeres Papier 1 x gefaltet.

  3. Ran ans Werk, mit lockerer Hand und ohne den Hang zum Perfektionismus wird es klappen!

Zuerst habe ich den Gruß auf die Karte geschrieben, dann die Umrisse des Hasen, der Karotten, Eier oder etwas anderes HĂŒbschem, das zu Ostern passt, mit dem Fineliner gezeichnet und diese dann mit den Wasserfarben koloriert.

Was bleibt - die Karten nur noch trocknen lassen - voilĂ !

Oster-Tischlein deck dich!

Den Ostertisch habe ich mit lila gefĂ€rbten Eiern und einem Mix aus Narzissen und Hyazinthen in kleinen hellgelben Vasen gedeckt. FĂŒr meine Tochter habe ich extra ein paar fliederfarbene Akzente gesetzt, wie die Kerzen, die Papierservietten von Marimekko und die schönen Becher von HKLiving. Eine gelungene Kombination aus Naturtönen mit gelben und lilafarbenen Akzenten.

Tipp fĂŒr Oster-Nestchen:

Als Oster-Nester auf dem Tisch dienen mir einfache Schalen, in die ich mit getrocknetem Gras ausgelegt habe. Ein vorab gefĂ€rbtes Ei, Schokoeier und leckere Tartufi darauf gebettet. Das sieht hĂŒbsch aus und ist auch noch lecker!

Kleine Dinge – Große Oster-Freuden

Als kleine Überraschung fĂŒr Freunde gibt es einen kleinen Ostergruß, den ich in einem Eierkarton dekoriere. Auf dem restlichen Ostergras sind kleine Schokoeier und um nicht nur SĂŒĂŸigkeit zu verschenken, habe ich Kerzen in Eiform besorgt und in einem ausgeblasenen Ei Kresse gezogen, sowie einen schönen AnhĂ€nger aus Filz mit ins Nest gesetzt.

Diese AnhĂ€nger gibt es in unterschiedlichen Farben und ich habe mir vorgenommen, jedes Jahr eine andere Farbe fĂŒr uns zu besorgen. So gibt es irgendwann eine Osterzweig Sammlung mit ganz vielen bunten HĂ€schen dran. Als Start hat meine Tochter ein kleines Blumenarrangement mit zwei Hasen in ihrem Zimmer als Osterdekoration stehen!

Oster-Flair fĂŒr dein Zuhause mit pastelligen Möbeln
chevron-leftAlertBrowse fileDownload fileFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoSpinnerCalendarDealer Search